Der Sommelier und seine Aufgaben

Der Sommelier und seine Aufgaben

Der Sommelier (die weibliche Form heisst übrigens Sommelière) ist zumeist in Restaurants tätig, um Gäste bezüglich der Wahl eines passenden Weins zu beraten oder ihnen Weine zu empfehlen, die besonders gut mit dem gewählten Menü korrespondieren. Darüber hinaus kann ein Sommelier auch im Weinhandel tätig sein, um Kunden beratend zur Seite zu stehen.

Anders als die Übersetzung des französischen Wortes vermuten lässt, ist ein Sommelier jedoch mehr als ein Kellner, der lediglich Wein statt Speisen serviert. Der Sommelier muss umfangreiche Kenntnisse zu Weinlagerung, Anbaugebieten, Rebsorten, der Weinproduktion und den Eigenschaften unzähliger Weine vorweisen können. Darüber hinaus muss sich der Sommelier im Restaurant selbstverständlich nicht nur mit den Aromen des Weins, sondern auch mit ihrem Zusammenwirken mit den Aromen der angebotenen Speisen bestens auskennen und beide optimal aufeinender abstimmen können. Darüber hinaus gehören oft auch Weinbestellungen, eine fachgerechte Lagerung und die Überwachung von Reifungsprozessen zu den Aufgaben des Sommeliers. Nur so kann stets eine exzellente Qualität der servierten Weine sichergestellt werden.

In vielen Ländern ist die Bezeichnung „Sommelier“ rechtlich nicht geschützt. Entsprechend kann auch eine Servicekraft, die eine spezielle Schulung abgeschlossen hat, sich Sommelier nennen. In der Spitzengastronomie wird man allerdings nur selten solche „Quereinsteiger“ finden. International haben sich mittlerweile bestimmte Zertifikate (wie das Certificate des Wine and Spirit Education Trust) durchgesetzt und gelten als Standard der Weinausbildung und als Vorraussetzung für die Tätigkeit als Sommelier.

Wer sich zum Sommelier ausbilden lassen oder seine Kenntnisse bezüglich seines Lieblingsgetränks gerne vertiefen möchte, findet Kursangebote dazu advcampus.ch. In wohlstrukturierten Kursen an verschiedenen Kursorten ermöglicht die Académie du Vin nicht nur den beruflichen Einstieg in die Welt der Weine, sondern vermittelt in geselligen Weinkursen auch Weinliebhabern das nötige Know-How bezüglich ihres Lieblingsgetränks. Von Weinlagerung bis hin zum Degustieren kann hier die Welt der Weine erforscht oder auch der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft gelegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert